+ + + jetzt 10,00 € Gutschein sichern! | gültig bei Abholung | Warenwert mind. 150,00 € + + +

Côte des Bar im Süden der Champagne

Die Côte des Bar, auch "Aube" genannt, verfügt über eine Rebfläche von rund 7.000 Hektar. Sie liefert rund 25 Prozent der Traubenproduktion der Champagne. Die Rebsorten sind Pinot Noir und Chardonnay, die mineralische, vollmundige, ausgewogene Schaumweine hervorbringen. Das Departement Aube, in dem das (inoffizielle) Anbaugebiet angesiedelt ist, nach zwei Orten gleichen Namens, die an den Flüssen Aube und Seine liegen, gilt im Jargon der Champagnerproduzenten als Weinlieferant zweiter Klasse. Das ist ungerecht, denn die Aube liefert ausgezeichnete Pinot-Noir-Grundweine von schon fast burgundisch-fruchtigem Stil. Landschaftlich von grosser Schönheit, ist die Aube ferner ein beliebtes Reiseziel. Geschichte: Hauptort des Departements Aube ist die hübsche Kleinstadt Troyes, ehemaliger Sitz und Stadtstaat der Grafen der Champagne, die der Legende nach einst den Chardonnay in die Champagne gebracht haben. Ein Hinweis auf die lange Weinbaugeschichte des Departements, in dem schon die Gallorömer Wein anbauten. Im 12. Jahrhundert errichteten die Mönche der Abtei von Clairvaux in der Nähe von Urville eine Weinkellerei, in der bis heute ein bekanntes Champagnerhaus untergebracht ist. Sie begründeten den modernen Weinbau im Departement. Geografie: Die Côte des Bar ist der südlichste Teil der Appellation Champagne. Sie liegt rund 100 Kilometer von Épernay entfernt und stößt praktisch an die nördliche Grenze des Burgund. Die wichtigsten der recht verstreuten Anbaugebiete liegen um die Orte Bar-sur-Aube, Bar-sur-Seine, Essoyes, Mussy-sur-Seine und Les Riceys. Klima und Boden: Auch wenn er erst im 20. Jahrhundert massiv angebaut wurde, hat der Pinot Noir bewiesen, dass ihm das semikontinentale Klima (ähnlich Burgund) und die Böden von Lehm über Kalk besonders gut bekommen. Insbesondere die aus der berühmten, französischen Nachbar-Appellation Chablis hineinragenden "Kimmeridgium"-Böden mit fossilen Ablagerungen. Pinot wächst meist in Hanglage in südsüdöstlicher Ausrichtung. Der aus dem Keltischen stammende Name "Bar" bedeutet Anhöhe. Produktionsmenge: Der Pinot Noir ergibt hier besonders kräftige, fruchtige, gut strukturierte Champagnergrundweine mit charakteristischen Noten roter Äpfel. In den Winzerchampagnern der Aube bestimmt er den Stil der Schaumweine, die besonders knackig und fruchtig ausfallen, macht sich aber auch in der Assemblage mit Grundweinen anderer Lagen gut aus. In Montgueux in der Nähe der Stadt Troyes liegt eine kleine Chardonnay-Enklave, welche die Ausnahme von der Regel darstellt: Auf den Kalkböden in Südlage findet die Sorte hier gute Bedingungen. Die Aube kennt keine Lagenklassierung. Quellen: https://weinbibliothek.shop/rechtliches/impressum/
Filter
5.47 %
JTC Classique Bio Champagner Brut "Kimmeridgium Kalk" Côte des Bar, Frankreich
NEU(!) 100% biozertifiert - aktuellestes Degorgement unseres beliebten "WEINBIBLIOTHEK HAUSCHAMPAGNERS"! Ab frühestens Anfang November 2023 lieferbar. 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay, Champagner Brut "Kimmeridgium Kalk", klassische Flaschengärung mit ca. 16 Monaten Hefelager. Die Weinberge des Geschwisterpaares Lucie und Sébastien Cheurlin liegen nur wenige Kilometer nordwestlich der weltberühmten Region Chablis und verfügen über nahezu identische Böden ("Kimmeridgium-Kalk" mit Versteinerungen wie Fischgräten, Muscheln und Austern). Die Dosage unserer individuellen, hauseigenen Edition "sélectionné par le sommelier Jürgen Tullius" beträgt circa 3,5g je Liter. Exklusiv für unseren Kundenkreis degorgiert. Die Non-Vintage-Assemblage besteht aus den Jahrgängen 2013. Kräftige Perlage, strahlend, Strohgelb, rauchig, gegrillte Ananas, Physalis, Quitte, Weißdorn, salzige Mineralität ++, weinig, kalkig und frisch. Man bekommt sofort Lust auf das zweite Glas. Der passende Tipp: JTC Sommelier-Champagnergläser! Sämtliche Schaumweinpreise sind inklusive  1,36 € netto je Liter Deutscher Sektsteuer (gilt für Privat-, Unternehmens- und Gastronomiekunden) 27082023 = +128 inkludiert (Zugang 11/2023) VINUM 12/2022 "Liebling von Sommeliere Claudia Stern" 16/20 Punkte: "Das Geschwisterpaar Lucie und Sébastien Cheurlin hat gemeinsam mit unserem Weintradeclub Mitglied Jürgen Tullius einen Aperitifchampagner der Extraklasse aus dem Jahr 2018, mit Reserveweinen zurück bis 2011, kreiert. 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay vom Kimmeridgium Kalk an der Côte des Bar, ganz nah dem Chablis. Jugendlich, frisch und fröhlich. Am Gaumen überrascht er dann mit ganz viel energetischem Säurespiel und Salzigkeit. Der Restzucker ist mit 6g/l angenehm dienend" Guide: Weine des Monats (12 | 2022)

Inhalt: 0.75 Liter (43,99 €* / 1 Liter)

32,99 €* 34,90 €* (5.47% gespart)
JTC Classique Champagner Doppelmagnum "Kimmeridgium Kalk" Côte des Bar, Frankreich
"WEINBIBLIOTHEK HAUSCHAMPAGNER" 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay, Champagner Brut "Kimmeridgium Kalk", klassische Flaschengärung mit ca. 16 Monaten Hefelager. Die Weinberge des Geschwisterpaares Lucie und Sébastien Cheurlin liegen nur wenige Kilometer nordwestlich der weltberühmten Region Chablis und verfügen über nahezu identische Böden ("Kimmeridgium-Kalk" mit Versteinerungen wie Fischgräten, Muscheln und Austern). Die Dosage unserer individuellen, hauseigenen Edition "sélectionné par le sommelier Jürgen Tullius" beträgt 5-6g je Liter (ab 2023: 3-4g je Liter). Exklusiv für unseren Kundenkreis degorgiert. Die Non-Vintage-Assemblage der 2021/2022 im Verkauf befindlichen Flaschen besteht aus den Jahrgängen 2011-2018. Derzeit Umstellung auf Bio-Anbau. Kräftige Perlage, strahlend, Strohgelb, rauchig, gegrillte Ananas, Physalis, Quitte, Weißdorn, salzige Mineralität ++, weinig, kalkig und frisch. Man bekommt sofort Lust auf das zweite Glas. Der passende Tipp: JTC Sommelier-Champagnergläser! Sämtliche Schaumweinpreise sind inklusive  1,36 € netto je Liter Deutscher Sektsteuer (gilt für Privat-, Unternehmens- und Gastronomiekunden) VINUM 12/2022 "Liebling von Sommeliere Claudia Stern" 16/20 Punkte: "Das Geschwisterpaar Lucie und Sébastien Cheurlin hat gemeinsam mit unserem Weintradeclub Mitglied Jürgen Tullius einen Aperitifchampagner der Extraklasse aus dem Jahr 2018, mit Reserveweinen zurück bis 2011, kreiert. 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay vom Kimmeridgium Kalk an der Côte des Bar, ganz nah dem Chablis. Jugendlich, frisch und fröhlich. Am Gaumen überrascht er dann mit ganz viel energetischem Säurespiel und Salzigkeit. Der Restzucker ist mit 6g/l angenehm dienend" Guide: Weine des Monats (12 | 2022)

Inhalt: 3 Liter (59,97 €* / 1 Liter)

179,90 €*
JTC Classique Champagner Klein Brut "Kimmeridgium Kalk" Côte des Bar, Frankreich
"WEINBIBLIOTHEK HAUSCHAMPAGNER" 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay, Champagner Brut "Kimmeridgium Kalk", klassische Flaschengärung mit ca. 16 Monaten Hefelager. Die Weinberge des Geschwisterpaares Lucie und Sébastien Cheurlin liegen nur wenige Kilometer nordwestlich der weltberühmten Region Chablis und verfügen über nahezu identische Böden ("Kimmeridgium-Kalk" mit fossilen Versteinerungen wie Fischgräten, Muscheln, Austern u.ä.). Die Dosage unserer individuellen, hauseigenen Edition "sélectionné par le sommelier Jürgen Tullius" beträgt circa 5-6g je Liter - exklusiv für unseren Kundenkreis degorgiert. Die Non-Vintage-Assemblage der sich seit 2021/2022 im Verkauf befindlichen Flaschen besteht aus den Jahrgängen 2011-2018. Derzeit Umstellung auf Bio-Anbau. Kräftige Perlage, strahlend, strohgelb, rauchig, gegrillte Ananas, Physalis, Quitte, Weißdorn, salzige Mineralität ++, weinig, kalkig und frisch. Man bekommt sofort Lust auf das zweite Glas. Übrigens, halbe Flaschen sind super für den spontanen Champagner-Genuß geeignet:=) Unser passender Tipp: JTC Sommelier-Champagnergläser! Sämtliche Schaumweinpreise sind inklusive  1,36 € netto je Liter Deutscher Sektsteuer (gilt für Privat-, Unternehmens- und Gastronomiekunden. Die 1er CHEURLIN-Präsentverpackung (6,00 € brutto/Stück) ist im Preis nicht inbegriffen(!)VINUM 12/2022 "Liebling von Sommeliere Claudia Stern" 16/20 Punkte: "Das Geschwisterpaar Lucie und Sébastien Cheurlin hat gemeinsam mit unserem Weintradeclub Mitglied Jürgen Tullius einen Aperitifchampagner der Extraklasse aus dem Jahr 2018, mit Reserveweinen zurück bis 2011, kreiert. 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay vom Kimmeridgium Kalk an der Côte des Bar, ganz nah dem Chablis. Jugendlich, frisch und fröhlich. Am Gaumen überrascht er dann mit ganz viel energetischem Säurespiel und Salzigkeit. Der Restzucker ist mit 6g/l angenehm dienend" Guide: Weine des Monats (12 | 2022)

Inhalt: 0.375 Liter (50,40 €* / 1 Liter)

18,90 €*
JTC Classique Champagner Magnum "Kimmeridgium Kalk" Côte des Bar, Frankreich
"WEINBIBLIOTHEK HAUSCHAMPAGNER" 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay, Champagner Brut "Kimmeridgium Kalk", klassische Flaschengärung mit ca. 16 Monaten Hefelager. Die Weinberge des Geschwisterpaares Lucie und Sébastien Cheurlin liegen nur wenige Kilometer nordwestlich der weltberühmten Region Chablis und verfügen über nahezu identische Böden ("Kimmeridgium-Kalk" mit Versteinerungen wie Fischgräten, Muscheln und Austern). Die Dosage unserer individuellen, hauseigenen Edition "sélectionné par le sommelier Jürgen Tullius" beträgt 5-6g je Liter (ab 2023: 3-4g je Liter). Exklusiv für unseren Kundenkreis degorgiert. Die Non-Vintage-Assemblage der 2021/2022 im Verkauf befindlichen Flaschen besteht aus den Jahrgängen 2011-2018. Derzeit Umstellung auf Bio-Anbau. Kräftige Perlage, strahlend, Strohgelb, rauchig, gegrillte Ananas, Physalis, Quitte, Weißdorn, salzige Mineralität ++, weinig, kalkig und frisch. Man bekommt sofort Lust auf das zweite Glas. Der passende Tipp: JTC Sommelier-Champagnergläser! Sämtliche Schaumweinpreise sind inklusive  1,36 € netto je Liter Deutscher Sektsteuer (gilt für Privat-, Unternehmens- und Gastronomiekunden) VINUM 12/2022 "Liebling von Sommeliere Claudia Stern" 16/20 Punkte: "Das Geschwisterpaar Lucie und Sébastien Cheurlin hat gemeinsam mit unserem Weintradeclub Mitglied Jürgen Tullius einen Aperitifchampagner der Extraklasse aus dem Jahr 2018, mit Reserveweinen zurück bis 2011, kreiert. 70% Pinot Noir, 30% Chardonnay vom Kimmeridgium Kalk an der Côte des Bar, ganz nah dem Chablis. Jugendlich, frisch und fröhlich. Am Gaumen überrascht er dann mit ganz viel energetischem Säurespiel und Salzigkeit. Der Restzucker ist mit 6g/l angenehm dienend" Guide: Weine des Monats (12 | 2022)

Inhalt: 1.5 Liter (46,60 €* / 1 Liter)

69,90 €*

Willkommen sein

Wir sind die Weinhändlerfamilie Tullius und lieben Wein seit elf Generationen. 1690 legte man mit Weinbau, Weinhandel und Ackerbau in Sommerloch an der Nahe den Grundstein. Heute wird das Weinhandelshaus in Einselthum in der Nordpfalz von Jürgen Tullius und Sigrun Webel-Tullius und Familienteam erfolgreich geführt. Den sehr bewegenden Jahren 2020/2021 sei Dank, daß wir uns "neu erfunden" haben und Ihnen mit der WEINBIBLIOTHEK ONLINE erstklassige, teils hauseigene Qualitäten liefern dürfen, die bislang nur der gehobenen Gastronomie vorbehalten waren.

Entspannt verkosten

Besuchen Sie unsere kleine, gemütliche, klimatisierte Vinothek WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL. Verkosten Sie mit Ihren Freunden in einem besonders individuellen Rahmen eine Auswahl der herausragenden Produkte, mit denen wir Sie bereits in unserem Webshop neugierig gemacht haben. Besonderes Highlight: Sie können auch glasweise einen teuren BORDEAUX, einen gereiften RIOJA oder hauseigenen JTC CHAMPAGNER verkosten. Kinder, Autofahrer und Schwangere lieben unseren alkoholfreien JTC TRAUBENSECCO! Terminavis erbeten unter: 0049 6355 86 39 900 oder 0049 171 1970040.

Zellertal entdecken

Bei Ihrer nächsten Reise ins wunderschöne Zellertal sollten Sie sich das Zeller Ehrenmal und den berühmten Schneggewingert unbedingt ansehen. Unser Geheimtipp: ein unvergesslicher Zellertal-Wohlfühltag mit Kutschfahrt: als Apero starten Sie mit unserem Zellertaler JTC Stückfass Sylvaner Sekt in der klimatisierten WEINBIBLIOTHEK ZELLERTAL, wo Sie Sommelier Jürgen Tullius in die europäische Weinwelt entführt. Mit der Kutsche geht es dann zum deftigen Vesper in die Weinberge. Nach einer kleinen Führung bei unserem Partnerweingut klingt der naturverbundene Tag mit einem dreigängigen Menue im urigen Pfälzer Spitzenrestaurant gemütlich aus. Perfekt geeignet als Geschenkgutschein oder als Incentive für Ihre Geschäftspartner. Auf Ihre Buchung freut sich Sigrun Webel-Tullius unter 0049 172 1397730. Sie empfiehlt Ihnen gerne als Tourenbegleitung eine unserer kompetenten Wein-und Kulturbotschafter/innen.